wenn ich hier sofort an einen Verstoß gegen ein Artenschutzabkommen denke. Manche Damen fühlen sich ja erst als richtige Damen von Welt, wenn sie mit Häuten aus bedrohten Tierarten in Form von Handtaschen, Geldbörsen oder Schuhen vor breitem Publikum herumstolzieren. Wie bedauere ich diese armen Kreaturen, die für die Eitelkeit dieser Snobs ihr Leben lassen mussten.

Aber ich gebe zu: In diesem Fall war meine Sorge unberechtigt.

Mannomann, war mir das peinlich hinterher.

Die arme Frau hat das Plastik-Ding bei einer Drogeriemarktkette gekauft und sich sogar dafür geschämt, dass sie damit für Verwirrung sorgt.
Echt peinlich war mir das. Das sage ich jetzt nicht nur einfach so dahin. Das stimmt wirklich. Und ich wünschte, ich könnte unsere Konversation wieder rückgängig machen, aber das geht ja nicht.
Gesagt ist gesagt.

image

Advertisements