Schlagwörter

, ,

ist zu einer Selbstverständlichkeit geworden. Ich glaube nicht, dass die Leute, die das angeht, verstehen, was dieses Schild bedeutet.
In der Großstadt gibt es Menschen, die sich die Lebensmittel jeden Tag vom Mund absparen, um die armen Täubchen zu füttern.
Und sie züchten eine Brut empor, deren verhängnisvolle Macht sie nicht in ihren verfrorensten Träumen abschätzen können.
Und so gehen sie jeden Tag mit ihren Papiersäckchen, die sie brav entleeren im stillen Glauben an ihre missionarische Pflicht.

Wo soll das noch alles hinführen, frage ich mich.

image

Advertisements